CO2

temporäre Installation, roter Lack auf Kiefernstämmen, 50x60x100 Meter, transNATURALE 2007, Landschaftspark Bärwalder See, August 2007

Das mit rotem Lack auf die Stämme gesprayte CO2 – Zeichen präsentiert sich in seiner exakten Form nur vom Projektionspunkt aus und verschwimmt, wenn man sich von diesem entfernt, bis sich nur noch abstrakte Farbflächen abbilden. Wenn sich die poröse Rinde der Kiefern wieder erneuert, werden nach ein paar Jahren kaum noch Spuren der Bemalung zu sehen sein. Das dahinter befindliche Braunkohlekraftwerk wird bis dahin unzählige Tonnen des Treibhausgases ausgestoßen haben.














© Matthias Lehmann 2005-2021 | VG Bild-Kunst I imprint