Deltaeder 01-03

Papier, innen bedruckt

Durchmesser 12 cm, 2020

Virtuelle dreidimensionale Computermodelle werden aus Polygonen - meist miteinander verbundene Dreiecke - zusammengesetzt. Reduziert man deren Auflösung - also die Anzahl der, eine Oberfläche ausbildenden Polygone - so bilden sich diese immer deutlicher ab. Die gespannte Oberfläche einer Kugel, wird so zu einem aus Dreiecken aufgebauten Deltaeder.





Die Arbeiten entstanden im Rahmen des durch die STIFTUNG KUNSTFONDS geförderten Arbeitsstipendium.

© Matthias Lehmann 2005-2021 | VG Bild-Kunst I imprint