INTERSECTION
together for a second


Else Gold – Katherina Lewonig – Matthias Lehmann – Tobias Stengel

30.07. - 23.08. 2020, Tartu Art House, Estland

Eröffnung am Donnerstag, 30. Juli um 17 Uhr                                                            scroll down for english version

Die Künstler*innen der Ausstellung sind anwesend.


INTERSECTION - together for a second

Vier unterschiedliche Sichtweisen der Künstler*innen Else Gold, Katharina Lewonig, Matthias Lehmann und Tobias Stengel treffen aufeinander - verschieden und gegensätzlich - Die Künstler bereit ein gemeinsames Experiment zu wagen. Die intensive Auseinandersetzung mit dem Anderen, dem Gegenüber, wirft jeden Einzelnen auf die eigene Arbeitsweise zurück und ist zugleich Bereicherung für das persönliche Schaffen. Es entsteht eine Schnittmenge - INTERSECTION, in der die Künstler mit ihren Werken eine Beziehung eingehen und sich zu einander positionieren.

Das Interesse der Verknüpfung liegt in der universalen Sprache der Kunst, deren Vielfalt darin besteht, verschiedenste Mentalitäten im Kontext des globalen Zeitgeistes zu vereinen. Der Raum und seine Wahrnehmung mit allen ihn charakterisierenden und verändernden Eigenschaften wie Farbigkeit, Material, Oberflächen, Gliederung und Proportion, Licht und Schatten und auch dessen Veränderung im Lauf der Zeit, ist Thema und verbindendes Element in vielen künstlerischen Arbeiten der Künstler.

Sie stellen Verbindungen und Überschneidungen mit ihren Mitteln der Kunst her. Was die vier Künstler vereint, sind individuelle, eigenständige Formfindungen, subjektive Wahrheiten, die versuchen, für sich Realitäten der Welt zu verstehen und zu deuten.


In dieser Konstellation haben die Künstler noch nie zusammen Arbeiten präsentiert und sehen dies als einen Versuch, ihre gemeinsame Schnittmenge zu finden und zu definieren, in Bezugnahme  auf einem anderen (Ausstellungs-) Ort. 


Dies ist ein Prozess, der sich auch umkehren soll. Die Künstlerinnen Kalli Kalde und Kadri Toom aus Estland, sind eingeladen auf diesen Versuch zu reagieren und 2021 im  Kunstverein Meissen ihre "Utopias and dreamscapes“ zu präsentieren.



Das Tartu Art House ist von Mittwoch bis Montag, zwischen 12 und 18 Uhr geöffnet.

Eintritt ist frei.

http://kunstimaja.ee

Opening on Thursday, 30 July at 5 pm.

The artists will be present.


INTERSECTION - together for a second

Four different and opposite views of the artists Else Gold, Katharina Lewonig, Matthias Lehmann and Tobias Stengel meet each user.

The artists ready to dare a common experiment. The intense engagement with the other – person opposite, throws each individual back to their own way of working and is at the same time an enrichment for their personal work. The result is an "intersection" in which the artists enter into a relationship with their works and position themselves in relation to each other.

The interest of "putting together" lies in the universal language of art, whose wealth consists in uniting different mentalities in the context of the global zeitgeist. In many artistic works of the four artists the space and its perception, with all the characteristics that characterize and change it, such as color, material, surfaces, structure and proportion, light and shadow, as well as its change over time, are themes and connecting elements.

They want to create connections and overlaps, with their means of art. What unites the four artists are individual, independent form-finding, subjective truths, which in the "multiplicity" try to understand and interpret realities of the world.


In this constellation, the artists have never presented works together and see this as an attempt to find and define their common intersection in reference to another (Exhibition) site.


This is a process that should be reversed. The Artists Kalli Kalde und Kadri Toom from Estonia, are invited to respond to this attempt and in 2021 at - Kunstverein Meissen - to present their "Utopias and dreamscapes“.


The Tartu Art House is opened WED - MON during 12:00 - 18:00.

The exhibitions are free!

http://kunstimaja.ee

© Matthias Lehmann 2005-2019 | VG Bild-Kunst I Impressum